Nutzen

Aufgrund des mechanischen Aufbaus können Photovoltaik-Module Funktionen der Gebäudehülle übernehmen. Der Umfang dieser Funktionalität wird durch die Geländerkonstruktion gesteuert und bestimmt somit die gestalterischen, technischen und wirtschaftlichen Aspekte. Die Absturzsicherung und die gleichzeitige Stromgewinnung bleiben jedoch die prägenden Merkmale von unseren Solargeländern. Durch diesen Zusatznutzen ist das Solargeländer deutlich wirtschaftlicher als ein herkömmliches Geländer, trotz höherer Initialkosten.


Nutzen

Aufgrund des mechanischen Aufbaus können Photovoltaik-Module Funktionen der Gebäudehülle übernehmen. Der Umfang dieser Funktionalität wird durch die Geländerkonstruktion gesteuert und bestimmt somit die gestalterischen, technischen und wirtschaftlichen Aspekte. Die Absturzsicherung und die gleichzeitige Stromgewinnung bleiben jedoch die prägenden Merkmale von unseren Solargeländern. Durch diesen Zusatznutzen ist das Solargeländer deutlich wirtschaftlicher als ein herkömmliches Geländer, trotz höherer Initialkosten.

Sichtschutz

Der Bezug zwischen der Innen- und Aussenwelt ist von grosser Bedeutung in der Architektur. Die Verwendung semitransparenter Solargläser ermöglicht lichtdurchlässige Geländerbereiche. Gegenüber undurchsichtigen Lösungen erhöht sich das Gestaltungspotenzial durch den Einsatz eines selektiven Sichtschutzes.

 

Sonnenschutz

Ähnlich wie bei Sichtschutzsystemen übernehmen die Solargläser die Funktion des Sonnenschutzes durch Anwendung eines gewünschten Grades an Semitransparenz, entweder als lichtundurchlässige Elemente oder über eine gezielte Glasgestaltung.

 

Witterungsschutz

Der mechanische Aufbau der Solargläser leistet in der Regel immer die Funktion des Witterungsschutzes. Regen- und Winddichtigkeit, Windlastfestigkeit sowie Alterungsbeständigkeit werden durch unser Solargeländer gewährleistet.

 

Schallschutz

Das Solargeländer kann je nach Aufbau den Schall reflektieren oder abschwächen. Aus diesem Grund werden die Solargläser auch als Schallschutzelemente eingesetzt.

Nutzen

Aufgrund des mechanischen Aufbaus können Photovoltaik-Module Funktionen der Gebäudehülle übernehmen. Der Umfang dieser Funktionalität wird durch die Geländerkonstruktion gesteuert und bestimmt somit die gestalterischen, technischen und wirtschaftlichen Aspekte. Die Absturzsicherung und die gleichzeitige Stromgewinnung bleiben jedoch die prägenden Merkmale von unseren Solargeländern. Durch diesen Zusatznutzen ist das Solargeländer deutlich wirtschaftlicher als ein herkömmliches Geländer, trotz höherer Initialkosten.

Sichtschutz

Der Bezug zwischen der Innen- und Aussenwelt ist von grosser Bedeutung in der Architektur. Die Verwendung semitransparenter Solargläser ermöglicht lichtdurchlässige Geländerbereiche. Gegenüber undurchsichtigen Lösungen erhöht sich das Gestaltungspotenzial durch den Einsatz eines selektiven Sichtschutzes.

 

Sonnenschutz

Ähnlich wie bei Sichtschutzsystemen übernehmen die Solargläser die Funktion des Sonnenschutzes durch Anwendung eines gewünschten Grades an Semitransparenz, entweder als lichtundurchlässige Elemente oder über eine gezielte Glasgestaltung.

 

Witterungsschutz

Der mechanische Aufbau der Solargläser leistet in der Regel immer die Funktion des Witterungsschutzes. Regen- und Winddichtigkeit, Windlastfestigkeit sowie Alterungsbeständigkeit werden durch unser Solargeländer gewährleistet.

 

Schallschutz

Das Solargeländer kann je nach Aufbau den Schall reflektieren oder abschwächen. Aus diesem Grund werden die Solargläser auch als Schallschutzelemente eingesetzt.